Landschaftszerschneidung





Publikationen von Dr. Jochen Jaeger (Auswahl)

  Zu den Auswirkungen von Verkehrswegen

  Methoden zur Messung des Zerschneidungsgrades

  Messung des Zerschneidungsgrades (Resultate)

 • Zersiedelung der Landschaft

  Bewertung der Landschaftszerschneidung und das Konzept der Umweltgefährdung

  Problemorientierte Umweltforschung und das Konzept der Transdisziplinarität

  Andere Themen


1. Zu den Auswirkungen von Verkehrswegen


Jaeger, J.A.G., Soukup, T., Madriñán, L.F., Schwick, C., Kienast, F. (2011): Landscape fragmentation in Europe. Joint EEA-FOEN report. EEA Report No 2/2011. Veröffentlicht von der Europäischen Umweltagentur (EEA) und dem Schweizerischen Bundesamt für Umwelt (FOEN). ISSN 1725-9177, ISBN 978-92-9213-215-6, doi:10.2800/78322. Luxembourg, Publications Office of the European Union. 87 S. Erhältlich in gedruckter Form und als PDF online:

http://www.eea.europa.eu/publications/landscape-fragmentation-in-europe/

Dieser Bericht wurde mit dem IENE Project Award 2011 ausgezeichnet. IENE = Infra Eco Network Europe; weitere Informationen hierüber finden Sie hier:

http://www.concordia.ca/content/shared/en/news/main/stories/2011/10/18/concordia-led-research-team-wins-european-award.html?rootnav=news/stories


Jaeger, J.A.G., and L. Fahrig (2004) Effects of road fencing on population persistence. – Conservation Biology 18(6): 1651-1657. (Abstract; PDF)

Jaeger, J.A.G., Bowman, J., Brennan, J., Fahrig, L., Bert, D., Bouchard, J., Charbonneau, N., Frank, K., Gruber, B., Tluk von Toschanowitz, K. (2005) Predicting when animal populations are at risk from roads: an interactive model of road avoidance behavior.- Ecological Modelling, 185: 329 - 348 (Abstract); (PDF)

van der Ree, R., Jaeger, J.A.G., van der Grift, E.A., Clevenger, A.P. (2011): Guest Editorial: Effects of roads and traffic on wildlife populations and landscape function: Road ecology is moving towards larger scales.Ecology and Society 16(1): 48. [online] URL: http://www.ecologyandsociety.org/vol16/iss1/art48/

Grosman, P.D., Jaeger, J.A.G., Biron, P.M., Dussault, C., Ouellet, J.-P. (2011): Trade-off between road avoidance and attraction by roadside salt pools in moose: An agent-based model to assess measures for reducing moose-vehicle collisions. Ecological Modelling 222(8): 1423-1435. (PDF)

Grosman, P.D., Jaeger, J.A.G., Biron, P.M., Dussault, C., Ouellet, J.-P. (2009): Reducing moose-vehicle collisions through salt pool removal and displacement: an agent-based modeling approach. – Ecology and Society 14(2): 17. [online]
URL: http://www.ecologyandsociety.org/vol14/iss2/art17/

Van der Ree, R., Jaeger, J.A.G., Van der Grift, E., Clevenger, A.P. (guest editors) (2009-2010): Effects of Roads and Traffic on Wildlife Populations and Landscape Function. Special feature of Ecology and Society, vol. 14-15. http://www.ecologyandsociety.org/viewissue.php?sf=41

Roedenbeck, I.A., Fahrig, L., Findlay, C.S., Houlahan, J., Jaeger, J.A.G., Klar, N., Kramer-Schadt, S., van der Grift, E.A. (2007): The Rauischholzhausen-Agenda for Road Ecology. - Ecology and Society, 12(1): 11   (http://www.ecologyandsociety.org/vol12/iss1/art11/)

van der Grift, E.A., van der Ree, R., Fahrig, L., Findlay, C.S., Houlahan, J.E., Jaeger, J.A.G., Klar, N., Madrinan L.F., Olson, L. (2013): Evaluating the effectiveness of road mitigation measures. – Biodiversity and Conservation 22: 425-448.  Online: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs10531-012-0421-0 

Roedenbeck, I.A., Jaeger, J. (2006) Editorial: Auf dem Weg zu strassenoekologischer Forschung auf Landschaftsebene. Themenheft "Strassenoekologie". Naturschutz und Landschaftsplanung, 38(10/11), 297-299. (PDF)

Roedenbeck, I.A., Jaeger, J. (Eds.) (2006) Strassenoekologie. Themenheft der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung, 38(10/11), 293-356.

Jaeger, J. & Holderegger, R. (2005) Schwellenwerte der Landschaftszerschneidung. - GAIA, 14(2), 113-118. (PDF)

Beauchesne, D., Jaeger, J.A.G., St-Laurent, M.-H. (2013): Disentangling woodland caribou movements in response to clearcuts and roads across temporal scales. – PLoS ONE 8(11): e77514. Online: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0077514 

Jaeger, J.A.G., and L. Fahrig (2004) Under what conditions do fences reduce the effects of transportation infrastructure on population persistence? – In: IENE Conference 2003 Proceedings. Published by: Infra Eco Network Europe (IENE), Brussels, Belgium, eds.: E. Turcott and H.G.J. Bekker, 19 pp. CD can be ordered from: IENE, p/a Institute of Nature Conservation, Kliniekstraat 25, B-1070 Brussels, Belgium (http://www.iene.info, info@iene.info).

Jaeger, J. (2006) Wie wirken Minderungsmassnahmen zur Entscheidung auf Wildtierpopulationen? Naturschutz und Landschaftsplanung, 38(10/11), 323-329.

Jaeger, J.A.G., and L. Fahrig (2002) Modelling the effects of road network patterns on population persistence: relative importance of traffic mortality and 'fence effect'. – In: 2001 Proceedings of the International Conference on Ecology and Transportation (ICOET). Published by: The Center for Transportation and the Environment at North Carolina State University, Raleigh, NC (G. Evink et al.): 298-312.
Available from the Internet at
 http://www.icoet.net/ICOET_2001/01proceedings_directory.html

Jaeger, J. (2004) VII-12 Zerschneidung der Landschaft durch Verkehrswege und Siedlungsgebiete. – In: Konold, W., R. Böcker, and U. Hampicke (Eds.) (1999ff.): Handbuch Naturschutz und Landschaftspflege. 14. Ergänzungslieferung 12/2004. Ecomed-Verlag, Landsberg, 36 S. (PDF 2,5 MB)

Jaeger, J. (2003) II-5.3 Landschaftszerschneidung. - In: Konold, W., R. Böcker, and U. Hampicke (Eds.) (1999ff.): Handbuch Naturschutz und Landschaftspflege. 11. Ergänzungslieferung 11/2003. Ecomed-Verlag, Landsberg, 30 S. (PDF)

Jaeger, J. (2001f) Landschaftszerschneidung und -zersiedelung: Bedarf nach neuen Bewertungsverfahren und der Beitrag der ökologischen Modellierung). – Zeitschrift für angewandte Umweltforschung (ZAU) 14(1-4): 247-267. (PDF)

Jaeger, J. (2002) Landschaftszerschneidung. Eine transdisziplinäre Studie gemäß dem Konzept der Umweltgefährdung. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart. 447 S.

Jaeger, J.A.G. (2004) Einfluss von Straßen auf den Landschaftswiderstand (»landscape connectivity«) als Bewertungskriterium für die Eingriffsbewertung. – Nova Acta Leopoldina Supplementum Nr. 19: 98-102.

Jaeger, J. (2001d) Landschaftszerschneidung und -zersiedlung: Ein ungelöstes Problem. – TA-Informationen. ISSN-Nr.: 0945-988X, published by the Center of Technology Assessment in Baden-Württemberg, Stuttgart, Ausgabe 2/2001: 24–31.

Jaeger, J. (2001e) Landschaftsgemäße Verlärmung und naturverträgliche Zerteilung von Lebensräumen?. – Beitrag zur Rubrik "Umwelt und Politik", Stichwort "Landschaftszerschneidung". - GAIA 10(3): 219-220.

2. Methoden zur Messung des Zerschneidungsgrades

Jaeger, J. (2000a) Landscape division, splitting index, and effective mesh size: New measures of landscape fragmentation. – Landscape ecology 15(2): 115–130. (PDF)

Moser, B., Jaeger, J.A.G., Tappeiner, U., Tasser, E., Eiselt, B. (2007) Modification of the effective mesh size for measuring landscape fragmentation to solve the boundary problem. - Landscape Ecology, 22(3), 447-459. (PDF)

Girvetz, E.H., Jaeger, J.A.G., Thorne, J.H. (2007) Comment on "Roadless Space of the Conterminous United States". - Science vol. 318 no 5854 (23 Nov. 2007): 1240b. doi: 10.1126/science.1145349. Online: http://www.sciencemag.org/cgi/content/full/318/5854/1240b

Moser, B., Jaeger, J., Tasser, E., Eiselt, B., Tappeiner, U. (2005) Landschaftszerschneidung in Südtirol (Italien): Ein neues Verfahren zum Umgang mit den Grenzen von Untersuchungseinheiten bei der Messung des Zerschneidungsgrades. - In: Raum - Zeit - Probleme in der Kulturlandschaft. Tagungsband zur 6. Jahrestagung der IALE-Region Deutschland. (Hrsg. Beierkuhnlein, C., et al.), S. 81-83, Freiburg i.Br. (PDF)

Jaeger, J. (2003) II-5.3 Landschaftszerschneidung. - In: Konold, W., R. Böcker, U. Hampicke (Eds.) (1999ff.): Handbuch Naturschutz und Landschaftspflege. 11. Ergänzungslieferung 11/2003. Ecomed-Verlag, Landsberg, 30 S. (PDF)

Esswein, H., Jaeger, J., and H.-G. Schwarz-von Raumer (2003) Der Grad der Landschaftszerschneidung als Indikator im Naturschutz: unzerschnittene verkehrsarme Räume, UZR, oder effektive Maschenweite, meff? – In: Naturschutz-Indikatoren/Neue Wege im Vogelschutz. NNA-Berichte 16(2): 53-68. (PDF)

Jaeger, J. (2001b) Beschränkung der Landschaftszerschneidung durch die Einführung von Grenz- oder Richtwerten. – Natur und Landschaft 76(1): 26-34. (PDF)

Jaeger, J. (2001c) Ansätze zur Quantifizierung der Landschaftszerschneidung und die Einbeziehung räumlich-funktionaler Zusammenhänge. – In: Jopp, F., and G. Weigmann (Eds.): Rolle und Bedeutung von Modellen für den ökologischen Erkenntnisprozeß. Beiträge zu einer Tagung des Arbeitskreises "Theorie" in der Gesellschaft für Ökologie vom 1.–3. März 2000. Peter Lang, Frankfurt/Main: 115-126. (PDF)

Jaeger, J. (2002) Landschaftszerschneidung. Eine transdisziplinäre Studie gemäß dem Konzept der Umweltgefährdung). Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart. 447 S.

Jaeger, J. & Bertiller, R. (2006) Aufgaben und Grenzen von Messgrößen für die Landschaftsstruktur – das Beispiel Zersiedelung. In: Landschaftsqualitäten. (K. M. Tanner, M. Bürgi, T. Coch (Hrsg.)), S. 159-184, Haupt-Verlag, Bern/Stuttgart/Wien. (PDF)

Schwarz-von Raumer, H.-G., Esswein, H., and J. Jaeger (2002) Landschaftszerschneidung - neue Erkenntnisse für die Landesentwicklung durch eine GIS-gestützte verbesserte raum-zeitliche Indikatorik. – In: J. Strobl, T. Blaschke, and G. Griesebner (Eds.): Angewandte Geographische Informationsverarbeitung XIV. Beiträge zum AGIT-Symposium Salzburg 2002. Wichmann, Heidelberg, S. 507-512.

3. Messung des Zerschneidungsgrades (Resultate)

Jaeger, J., Bertiller, R., Schwick, C. (2007) Landschaftszerschneidung Schweiz: Zerschneidungsanalyse 1885-2002 und Folgerungen für die Verkehrs- und Raumplanung. Kurzfassung. Bestellnr. 866-0200, 36 S. Online: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/02/22/publ.html?publicationID=2990

-- English: Degree of landscape fragmentation in Switzerland: Quantitative analysis 1885-2002 and implications for traffic planning and regional planning. Condensed Version. Bundesamt für Statistik, Neuchâtel, 36 pp. Order nr. 868-0200. Online English: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/en/index/themen/02/22/publ.html?publicationID=2992

-- French: Morcellement du paysage en Suisse: Analyse du morcellement 1885-2002 et implications pour la planification du trafic et l’aménagement du territorire. Order No. 867-0200. Online Francais: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/fr/index/themen/02/22/publ.html?publicationID=2991

Jaeger, J.A.G., Soukup, T., Madriñán, L.F., Schwick, C., Kienast, F. (2011): Landscape fragmentation in Europe. Joint EEA-FOEN report. EEA Report No 2/2011. Veröffentlicht von der Europäischen Umweltagentur (EEA) und dem Schweizerischen Bundesamt für Umwelt (FOEN). ISSN 1725-9177, ISBN 978-92-9213-215-6, doi:10.2800/78322. Luxembourg, Publications Office of the European Union. 87 S. Erhältlich in gedruckter Form und als PDF online: http://www.eea.europa.eu/publications/landscape-fragmentation-in-europe/

Dieser Bericht wurde mit dem IENE Project Award 2011 ausgezeichnet. IENE = Infra Eco Network Europe; weitere Informationen hierüber finden Sie hier:
http://www.concordia.ca/content/shared/en/news/main/stories/2011/10/18/concordia-led-research-team-wins-european-award.html?rootnav=news/stories

Bertiller, R., Jaeger, J., Schwick, C., Lienhard, A. (2007): Zürcher Landschaften sind stark zerschnitten - Tendenz weiter steigend.- Zürcher UmweltPraxis (ZUP) Nr. 50 (Oktober 2007): 35-40 (PDF)

Roch, L., Jaeger, J.A.G. (2014): Monitoring an ecosystem at risk: What is the degree of grassland fragmentation in the Canadian Prairies? – Environmental Monitoring and Assessment, in press, doi: 10.1007/s10661-013-3557-9.


Jaeger, J.A.G., Bertiller, R., Schwick, C., Müller, K., Steinmeier, C., Ewald, K.C., Ghazoul, J. (2008): Implementing landscape fragmentation as an indicator in the Swiss Monitoring System of Sustainable Development (MONET). – Journal of Environmental Management 88(4): 737-751.
(PDF)

Girvetz, E.H., Thorne, J.H., Berry, A.M., Jaeger, J.A.G. (2008): Integration of landscape fragmentation analysis into regional planning: A statewide multi-scale case study from California, USA. - Landscape and Urban Planning 86: 205-218. (PDF)

Jaeger, J.A.G., Schwarz-von Raumer, H.-G., Esswein, H., Müller, M., Schmidt-Lüttmann, M. (2007): Time series of landscape fragmentation caused by transportation infrastructure and urban development: a case study from Baden-Württemberg (Germany). – Ecology and Society 12(1): 22. [online] URL: http://www.ecologyandsociety.org/vol12/iss1/art22/

Jaeger, J., Esswein, H., Schwarz-von Raumer, H.-G., and M. Müller (2001) Landschaftszerschneidung in Baden-Württemberg - Ergebnisse einer landesweiten räumlich differenzierten quantitativen Zustandsanalyse. - Naturschutz und Landschaftsplanung 33(10): 305-317; (PDF)

Jaeger, J.A.G., Bertiller, R., Schwarz-von Raumer, H.-G. & Esswein, H. (2005) Increase of landscape fragmentation in Europe: Are the ecological effects visible, or can they be mad visible? In: Proceedings 'Our shared landscape'. Integrating ecological, socio-economic and aestetic aspects in landscape planning and management. (eds. Lange, E. & D., Miller), pp. 56-57, Ascona, Switzerland

Schwarz-von Raumer, H.-G., Esswein, H., and J. Jaeger (2004) GIS-based analyses on landscape fragmentation by transportation networks – The case of Baden-Württemberg. – In: Networks for Mobility: 2nd International Symposium, Sep. 29-Oct 1, 2004, Stuttgart, proceedings. Published by: Centre of Transportation Research University of Stuttgart, Fovus, 7 pp.

Esswein, H., Jaeger, J., Schwarz-von Raumer, H.-G., and M. Müller (2003) Landschaftszerschneidung in Baden-Württemberg: Tendenz steigend. Eine landesweite quantitative Untersuchung für den Zeitraum 1930 bis 1998. – In: Akademie für Natur- und Umweltschutz beim Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg und Stiftung Naturschutzfonds (Ed.): Flächensparende Siedlungsentwicklung – Wie können Kommunen den Naturraumverbrauch verringern? Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz beim Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg, Band 31. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart, pp. 41-85.

Esswein, H., Jaeger, J., Schwarz-von Raumer, H.-G., and M. Müller (2002) Landschaftszerschneidung in Baden-Württemberg. Zerschneidungsanalyse zur aktuellen Situation und zur Entwicklung der letzten 70 Jahre mit der effektiven Maschenweite. - Arbeitsbericht Nr. 214, Center of Technology Assessment in Baden-Württemberg. ISBN 3-934629-12-1 / ISSN 0945-9553. Stuttgart. 166 S.

Kranz, B., Jaeger, J., and H. Esswein (2002) Flächenzerschneidung in Baden-Württemberg. Neuauflage mit Zeitreihen 1930 – 1998. Kurzinformation der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg. Stuttgart, 20 S., mit Kartenbeilage. (PDF)

Esswein, H., Jaeger, J., and H.-G. Schwarz-von Raumer (2004) Landschaftszerschneidung in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen – Ein Ländervergleich. – In: Geografische Informationssysteme im Naturschutz und in der Planung. Tagungsdokumentation. Published by the Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg beim Ministerium für Umwelt und Verkehr, pp. 49-70.

4. Zersiedelung der Landschaft

Jaeger, J., Bertiller, R., Schwick, C., Kienast, F. (2007): Weiterhin steigende Zersiedelung der Schweiz: Wie lässt sich eine Trendwende erreichen? - Geomatik Schweiz 105(3): 114-117. (PDF)

Schwick, C., Jaeger, J.A.G., Kienast, F. (2011a): Zersiedelung messen und vermeiden.Merkblatt für die Praxis 47. Eidgenöss. Forschungsanstalt WSL, Birmensdorf, Schweiz. 12 S. Erhältlich in gedruckter Form und als PDF, online:
http://www.wsl.ch/dienstleistungen/publikationen/schriftenreihen/merkblatt/11308_DE

Dieses Merkblatt ist auch auf französisch erhältlich (und ab Mitte 2012 auch auf italienisch):

Schwick, C., Jaeger, J.A.G., Kienast, F. (2011b): Mesurer et éviter l’étalement urbain. Notice pour le praticien 47. Institut fédéral de recherches WSL, Birmensdorf, Suisse. 12 p. PDF en ligne:

http://www.wsl.ch/dienstleistungen/publikationen/schriftenreihen/merkblatt/11308_FR

Jaeger, J., Schwick, C. (2010): Messbare Kriterien für die Zersiedelung. GAIA 19/4: 303-307. (PDF)


Schwick, C., Jaeger, J., Bertiller, R., Kienast, F. (2010): Zersiedelung der Schweiz – unaufhaltsam? Quantitative Analyse 1935 bis 2002 und Folgerungen für die Raumplanung. Bristol-Schriftenreihe. ISBN 978-3-258-07630-0. Haupt-Verlag, Bern / Stuttgart / Wien. 114 S. und 4 Karten. Bestellung bei Amazon (www.amazon.de) oder beim Haupt-Verlag (www.haupt.ch/shop/).    Dieses Buch ist auch auf französisch und englisch erhältlich:

Schwick C., Jaeger J.A.G., Bertiller R., Kienast, F. (January 2012, in press):
L’étalement urbain en Suisse – Impossible à freiner? Analyse quantitative de 1935 à 2002 et conséquences pour l’aménagement du territoire. / Urban sprawl in Switzerland – unstoppable? Quantitative Analysis 1935 – 2002 and implications for regional planning. Zurich, Fondation Bristol; ISBN 978-3-258-07721-5. Berne, Stuttgart, Vienne, Haupt-Verlag. 240 S. und 4 Karten. (= translation of the book by Schwick et al. (2010) into French and English.)
Can be ordered from Amazon (www.amazon.com) or from Haupt-Verlag (www.haupt.ch/shop/)

Jaeger, J.A.G., Schwick, C. (2014): Improving the measurement of urban sprawl: Weighted Urban Proliferation (WUP) and its application to Switzerland. – Ecological Indicators 38: 294-308. 


Jaeger, J.A.G., Bertiller, R., Schwick, C., Cavens, D., Kienast, F. (2010): Urban permeation of landscapes and sprawl per capita: New measures of urban sprawl. – Ecological Indicators 10(2): 427-441. (PDF)

Jaeger, J.A.G., Bertiller, R., Schwick, C., Kienast, F. (2010): Suitability criteria for measures of urban sprawl. – Ecological Indicators 10(2): 397-406. (PDF)

Jaeger, J., Schwick, C., Bertiller, R., Kienast, F. (2008): Landschaftszersiedelung Schweiz - Quantitative Analyse 1935 bis 2002 und Folgerungen für die Raumplanung. Wissenschaftlicher Abschlussbericht. Schweizerischer Nationalfonds, Nationales Forschungsprogramm NFP 54 "Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung". Zürich, 344 S. (Link zur Seite mit dem PDF des Schlussberichtes):
http://www.diegeographen.ch/web-content/httpdocs/de/arbeiten.html

(Link zur Seite des Projektes im NFP 54):
http://www.nfp54.ch/d_projekte_raum.cfm?Slanguae=d&kati=1

Nobis, M.P., Jaeger, J.A.G., Zimmermann, N.E. (2009): Neophyte species richness at the landscape scale under urban sprawl and climate warming. – Diversity and Distributions: A Journal of Conservation Biogeography 15: 928-939. (PDF)

Wissen Hayek, U., Jaeger, J.A.G., Schwick, C., Jarne, A., Schuler, M. (2011): Measuring and assessing urban sprawl: What are the remaining options for future settlement development in Switzerland for 2030? Applied Spatial Analysis and Policy 4(4): 249-279 (PDF).


Jaeger, J., and R. Bertiller (2006): Aufgaben und Grenzen von Messgrößen für die Landschaftsstruktur – das Beispiel Zersiedelung. – In: M. Bürgi, T. Coch, K. M. Tanner (Eds.): Landschaftsqualitäten. Haupt Verlag, Bern, pp. 159–184. (PDF)

Jaeger, J., Bertiller, R., Schwick, C. (2007): Fortschreitende Zerschneidung und Zersiedelung der Landschaften in der Schweiz – unaufhaltsam? –
In: Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW (Ed.):
Wohnen in der Metropole Schweiz. Lässt sich Urbanisierung planen?
Eigenverlag, ISBN 978-3-907835-56-2, Bern, pp. 73-88. (PDF)

Jaeger, J., Bertiller, R., Schwick, C., Kienast, F. (2007): Wie lässt sich die Zersiedelung der Landschaft eindämmen? – Newsletter NFP 54: Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung. Ausgabe 1 (Februar 2007): 3-4.

Bundesamt für Statistik (BFS) und Bundesamt für Umwelt (BAFU) (2009): Umweltstatistik Schweiz in der Tasche 2009. Bern. (PDF)


Weitere Informationen:

Miniposter zum Projekt über Zersiedelung in der Schweiz.
Poster Deutsch, (PDF); Poster Englisch, (PDF);

ETH-Life-Bericht über das Projekt zur Messung der Zersiedelung in der Schweiz (finanziert durch Schweizerischer Nationalfond) (Okt. 2008): (PDF)

Meldung der Neuen Zürcher Zeitung zur Zersiedlung der Schweiz vom 08. Oktober 2008. (PDF)

Meldung des Tagesanzeigers zur Zersiedelung der Schweiz vom 09. Oktober 2008. (PDF)

Pressemitteilung des Schweizerischen Nationalfonds zur Zersiedelung in der Schweiz vom 08. Oktober 2008. (PDF)


5. Bewertung der Landschaftszerschneidung und das Konzept der Umweltgefährdung

Jaeger, J. (2000d) Bedarf nach Unsicherheits-Unterscheidungen. Eine empirische Untersuchung zum Umgang mit Unsicherheit bei der Eingriffsbewertung. – Naturschutz und Landschaftsplanung 32(7): 204-212. (PDF)

Jaeger, J. (2000b) Vom "ökologischen Risiko" zur "Umweltgefährdung": Einige kritische Gedanken zum wirkungsorientierten Risikobegriff. – In: Breckling, B., and F. Müller (Eds.): Der ökologische Risikobegriff. Beiträge zu einer Tagung des Arbeitskreises "Theorie" in der Gesellschaft für Ökologie vom 4.–6. März 1998. Peter Lang, Frankfurt/Main: 203–216.

Jaeger, J. (2002) Landschaftszerschneidung. Eine transdisziplinäre Studie gemäß dem Konzept der Umweltgefährdung. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart. ISBN 3-8001-3670-8. 447 S.

Jaeger, J. (2000c) Zur Unterscheidung zwischen verschiedenen Arten von Unsicherheit bei der Bewertung von Landschaftseingriffen. – In: Jax, K. (Hrsg.): Funktionsbegriff und Unsicherheit in der Ökologie. Beiträge zu einer Tagung des Arbeitskreises "Theorie" in der Gesellschaft für Ökologie vom 10.–12. März 1999. Peter Lang, Frankfurt/Main: 115-137. (PDF)

Jaeger, J. (1998) Exposition und Konfiguration als Bewertungsebenen für Umweltgefährdungen. – Zeitschrift für angewandte Umweltforschung (ZAU) 11(3/4): 444–466.

Jaeger, J. (2001f) Landschaftszerschneidung und -zersiedelung: Bedarf nach neuen Bewertungsverfahren und der Beitrag der ökologischen Modellierung. – Zeitschrift für angewandte Umweltforschung (ZAU) 14(1-4): 247-267. (PDF)

Jaeger, J. (2001e) Landschaftsgemäße Verlärmung und naturverträgliche Zerteilung von Lebensräumen? – Beitrag zur Rubrik "Umwelt und Politik", Stichwort "Landschaftszerschneidung". - GAIA 10(3): 219-220.

Jaeger, J. (2001d) Landschaftszerschneidung und -zersiedlung: Ein ungelöstes Problem. – TA-Informationen. ISSN-Nr.: 0945-988X, published by the Center of Technology Assessment in Baden-Württemberg, Stuttgart, Ausgabe 2/2001: 24–31.

Jaeger, J. (2001b) Beschränkung der Landschaftszerschneidung durch die Einführung von Grenz- oder Richtwerten. – Natur und Landschaft 76(1): 26-34. (PDF)

Jaeger, J. (2000e) Einführung von Ziel-, Grenz- oder Richtwerten für eine Trendwende in der Landschaftszerschneidung? – In: Beierkuhnlein, C., et al. (Eds.): Zukunft mitteleuropäischer Kulturlandschaften. Tagungsband zur 1. Jahrestagung der IALE-Region Deutschland. Nürtingen: 12–13.

6. Problemorientierte Umweltforschung und das Konzept der Transdisziplinarität

Jaeger, J., Scheringer, M. (2011): Aufgaben der Umweltforschung. – In: W. Schröder, O. Fränzle, F. Müller (Hrsg.) (1997 ff.): Handbuch der Umweltwissenschaften: Grundlagen und Anwendungen der Ökosystemforschung. Kap. II-1.1, 20. Ergänzungslieferung 3/11. Wiley-VCH, 17 S. (PDF)


Jaeger, J., Scheringer, M. (2009): Von Begrifsbestimmungen des Nichtwissens zur Umsetzung des Vorsorgeprinzips. Kritik zum Hauptartikel von P. Wehling: Nichtwissen – Bestimmungen, Abgrenzungen, Bewertungen. – Erwägen Wissen Ethik 20(1): 129-132 (eingeladener Beitrag). (PDF)


Tabellen und Abbildungen zum Abschlusstext für den Schwerpunkt Umweltforschung in GAIA: Scheringer, M. und Jaeger, J. : Umweltforschung in der Krise? - Fazit und Ausblick. Für GAIA 17/1 (2008), S. 31 - 35 (PDF)

Scheringer, M. und Jaeger, J.: (2008) Umweltforschung in der Krise? - Fazit und Ausblick. - Abschlusstext zum Themenschwerpunkt Umweltforschung. - GAIA 17(1): 31-35. (PDF)

Jaeger, J. und Scheringer, M. (2006) Warum trägt die Umweltforschung nicht stärker zur Lösung von Umweltproblemen bei? / Wozu Umweltforschung? - Ausgangstext und Einleitung zum Themenschwerpunktheft Umweltforschung. - GAIA, 15(1), 20-23. (PDF)

Jaeger, J. und Scheringer, M. (1998) Transdisziplinarität: Problemorientierung ohne Methodenzwang. – GAIA 7(1): 10–25. (PDF 4,1MB)

Scheringer, M., Böschen, S., und Jaeger, J.: (2001) Wozu Umweltforschung? - Über das Spannungsverhältnis zwischen Forschungstraditionen und umweltpolitischen Leitbildern. Teil I: Das Beispiel "Ökologische Chemie". – GAIA 10(2): 125-135. (PDF)

Böschen, S., Scheringer, M. und Jaeger, J.: (2001) Wozu Umweltforschung? - Über das Spannungsverhältnis zwischen Forschungstraditionen und umweltpolitischen Leitbildern. Teil II: Zum Leitbild "Reflexive Umweltforschung". – GAIA 10(3): 203-212. (PDF)

Jaeger, J. und M. Scheringer (1999) Wofür steht Transdisziplinarität? – Kritische Anmerkungen zur „Managementperspektive". – GAIA 8(1): 5–7.

Jaeger, J. und Scheringer, M.:(2000) Transdisciplinarity – just a buzzword? Overcoming some popular objections to transdisciplinary research. – In: Häberli, R., Scholz, R.W., Bill, A., and M. Welti (Eds.): Transdisciplinarity: Joint Problem-solving among science, technology and society. Proceedings of the international transdisciplinarity 2000 conference; Workbook I. Haffmans Sachbuch Verlag, Zürich: 259–262. (PDF)

Scheringer, M., Jaeger, J., and M. Esfeld (2000) Transdisciplinarity and holism – how are different disciplines connected in environmental research? – In: Häberli, R., Scholz, R.W., Bill, A., and M. Welti (Eds.): Transdisciplinarity: Joint Problem-solving among science, technology and society. Proceedings of the international transdisciplinarity 2000 conference; Workbook I. Haffmans Sachbuch Verlag, Zürich: 35–37.(PDF)

Jaeger, J. (2002) Landschaftszerschneidung. Eine transdisziplinäre Studie gemäß dem Konzept der Umweltgefährdung. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart. 447 S.





7. Andere Themen


Thompson, U.-C., Marsan, J.-F., Fournier-Peyresblanques, B., Forgues, C., Ogaa, A., Jaeger, J.A.G. (2013): Using Compliance Analysis for PPP to Bridge the Gap between SEA and EIA: Lessons from the Turcot Interchange Reconstruction in Montréal, Québec. – Environmental Impact Assessment Review 42: 74-86.


Gauthier, P., Jaeger, J., Prince, J. (editors) (2009): Montréal at the Crossroads: Superhighways, the Turcot and the Environment. Black Rose Books, Montreal / New York / London, ISBN 978-1-55164-342-7, 192 pp. (PDF von Titelseite und Buchrücken)

(a.) Introduction: Montréal à la croisée des chemins; and: Introduction: Montreal at the Crossroads. (PDF)

(b.) Chapter 2: A transit-oriented Vision for the Turcot Interchange: Making Highway Reconstruction Compatible with Sustainability (by P. Brisset & J. Moorman). (PDF)

(c.) Chapter 7: Policy Analysis for the Turcot Interchange Reconstruction (by E. Ghamoushi-Ramandi, J. Moorman, E. Brown & M. von Rudloff). (PDF)

(d.) Afterword; and: Postface. (PDF)

 
Jaeger, J., Schwick, C., Bertiller, R., Kienast, F. (2008): Landschaftszersiedelung Schweiz - Quantitative Analyse 1935 bis 2002 und Folgerungen für die Raumplanung. Wissenschaftlicher Abschlussbericht. Schweizerischer Nationalfonds, Nationales Forschungsprogramm NFP 54 "Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung". Zürich, 344 S. (Link zur Seite mit dem PDF des Schlussberichtes):http://www.diegeographen.ch/web-content/httpdocs/de/arbeiten.html
(Link zur Seite des Projektes im NFP 54):
http://www.nfp54.ch/e_projekte_raum.cfm?Projects.Command=details&get=4&kati=1

Jaeger, J., Bertiller, R., Schwick, C., Kienast, F. (2007): Weiterhin steigende Zersiedelung der Schweiz: Wie lässt sich eine Trendwende erreichen? - Geomatik Schweiz 105(3): 114-117. (PDF)

Bowman, J., Jaeger, J.A.G., and L. Fahrig (2002) Dispersal distance of mammals is proportional to home range size. – Ecology 83(7): 2049-2055. (PDF)

Jaeger, J., Pluess, A., Klank, C., Ghazoul, J. (2007): Herausforderungen für Forstwirtschaft und forstliche Forschung: Wie können Wissenschaft und Praxis wirksamer zusammenarbeiten? - GAIA 16/4: 261-266. (PDF)

Müller, D., Perrochet, S., Faist, M., and J. Jaeger (1998) Ernähren und Erholen mit knapper werdender Landschaft. – In: Baccini, P., and F. Oswald (Eds.): Netzstadt: Transdisziplinäre Methoden zum Umbau urbaner Systeme. – Vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich, Zürich 1998: 28–59.

Jaeger, J., and M. Scheringer (1998) Die Interessengesellschaft: Politik ohne Perspektive. - Wechselwirkung 20, No. 91: 30-33.

Scheringer, M., and J. Jaeger (1998) Problemstau in der Interessengesellschaft: Nachhaltigkeit wird immer schwerer erreichbar. – Fachbeitrag für die Zeitschrift Politische Ökologie 16, No. 56: 87-89. (PDF)

Carius, R., and J. Jaeger (1997a) Vermittlung in der Umweltpolitik: "Umweltqualitätsziele Donaueschingen". – GAIA 6(2): 137-139.

Carius, R., and J. Jaeger (1997b) Mediation zur Aufstellung kommunaler Umweltqualitätsziele: Das Projekt "Umweltqualitätsziele für das Städtedreieck Bräunlingen, Donaueschingen und Hüfingen". – TA-Informationen; published by the Center for Technology Assessment in Baden-Wurttemberg, Stuttgart, 3-4/97, S. 7-9.

Jaeger, J. (1996) Wege zu einer nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft: Sammelband mit 27 Fachgutachten vorgelegt. Buchbesprechung zu: Linckh, G., Sprich, H., Flaig, H. and H. Mohr (Eds.): Nachhaltige Land- und Forstwirtschaft. Expertisen. Springer-Verlag, Heidelberg, 1996. – TA-Informationen; published by the Center of Technology Assessment in Baden-Wurttemberg, Stuttgart, 3/96, S. 27-28.

Jaeger, J. (1992) Einäugigkeit versus Ganzheitskeule. Comment on the article by H. Primas: „Umdenken in der Naturwissenschaft" (GAIA 1(1): 10-25) and the comment by K.J. Schmidt-Tiedemann: „Rundschlag mit der Ganzheitskeule". – GAIA 1(5): 254.